Herbstkonzert mit den Münchner Symphonikern

am 21.10.2018, um 19:00 Uhr in Kempten

„Transatlantische Musikbeziehungen“ sind das gemeinsame Merkmal dieses Programms, mit dem die Münchner Symphoniker die Kemptener Saison unter ihrem Chefdirigenten Kevin John Edusei eröffnen.

Der junge Komponist Samuel Coleridge-Taylor, vom britischen Blatt „The Guardian“ als „The black Dvo?ák“ bezeichnet, suchte 1898 in der Tradition seines Vorbilds Dvo?ák nach einer eigenen, spätromantischen Klangsprache, in der afroamerikanische Wurzeln hervortreten und die europäische Musik erneuern sollten. Der britische Komponist William Walton komponierte 1939 ein Violinkonzert für den in New York lebenden Geigenvirtuosen Jascha Heifetz, das dieser in Cleveland uraufführte. Und die Sinfonie „Aus der Neuen Welt“ von Antonín Dvo?ák, eines der populärsten Werke der Klassik, schrieb der aus Böhmen stammende Komponist während seines Aufenthalts in den USA; der Wunsch nach einer ‚eigenen‘ amerikanischen Note und ein von Heimweh und Sehnsucht gefärbter Klang mischen sich hier zu etwas ganz Besonderen, das die New York Times als „Studie nationaler Musik“ betitelte. Nur welcher Nationalität?

In diesem aus unbekannten Entdeckungen und hitverdächtigen Erfolgsgaranten fein abgemischten Programm aus Musiken diesseits und jenseits des Atlantiks gibt es musikalisch nur eine Richtung: westwärts.

Als Solistin gastiert die junge Koreanerin Fabiola Kim, die als Absolventin der legendären New Yorker Juilliard School in der ‚Neuen Welt‘ USA ihre Ausbildung abgeschlossen hat und längst auf den Bühnen der Welt konzertiert. „The Times“ feierte sie als „brilliante Solistin mit außergewöhnlicher Präzision und Leuchtkraft“.

 

Programm:                     Samuel Coleridge-Taylor: Ballade für Orchester a-Moll, op. 33

                                        William Walton: Konzert für Violine und Orchester

                Antonín Dvo?ák: Sinfonie Nr. 9 e-Moll, op. 95 (B 178) „Aus der Neuen Welt“

 

Ausführende:                Fabiola Kim | Violine

                Münchner Symphoniker

                Kevin John Edusei | Dirigent

 

Karten sind auf www.bigboxallgaeu.de, in der Ticketverkaufsstelle der bigBOX ALLGÄU, bei den Vorverkaufsstellen der Feneberg XL-Märkte (Isny, Marktoberdorf, Memmingen, Sonthofen, Allgäuer Bilderdienst im Fenepark, Lindaupark) der Allgäuer Zeitung (Tel. 0831 206 55 55), Schwäbischer Zeitung unter tickets.schwaebische.de und Tel. 0751 295 55777, bei den Vorverkaufsstellen des Kreisboten, auf www.eventim.de  oder in der Ticketverkaufsstelle telefonisch unter 0831 – 570 55 1000 erhältlich. Auch der ticketdirect Service der bigBOX ALLGÄU ist hier möglich (Wählen Sie Ihre gewünschten Plätze, bezahlen Sie bequem per Kreditkarte oder PayPal und erhalten Sie Ihre Tickets per E-Mail zum selbst Ausdrucken oder Sichern auf Ihrem Smartphone.)

 

 

Veranstaltungsort

Klassikbox Kempten
Kotterner Strasse 64
Kempten
+49 (0) 831 570 550
info@bigboxallgaeu.de

Veranstalter

FH Promotions GmbH
0831 / 57055-0
0831 / 57055-11
info@bigboxallgaeu.de